Buffyverse Wiki
Advertisement
6x19

Warren Mears

Warren Mears war technisch sehr begabt. Er baute die Roboter April, Buffybot und einen Roboter mit seinem eigenen Abbild. Zusammen mit Jonathan Levinson und Andrew Wells gründete er das Trio. Er möchte Buffy Summers töten, tötet aber ausversehen Tara Maclay. Das führt dazu, dass Willow Rosenberg zur bösen Hexe wird und ihn am lebendigen Leib häutet. Er wird von Adam Busch gespielt.



Vergangenheit[]

Warren ist in Sunnydale aufgewachsen und ging auf die Sunnydale High School. Er hat sich für Technologie und Wissenschaft interessiert und ging dann auf ein Technologie College nach Dutton.

Warren baute den Roboter April. Er hat sie als seine Freundin erschaffen, die unsterblich in ihn verliebt war. Anstatt sie zurück zu lieben, wurde ihm langweilig weil mit ihr alles zu einfach ging. Er lernte Katrina kennen, die das genaue Gegenteil von April war und verliebte sich in sie. Die Beiden wurden ein Paar.

Er und Katrina gingen über den Spring Break zurück nach Sunnydale. Warren hoffte dass Aprils Batterien leer sein würden, wenn die Beiden zurückkehren und das er so nicht mit ihr Schluss machen muss.

Roboter[]

April[]

April war Warrens Freundin, der Sinn ihres Lebens war ihn zu lieben. Er war aber gelangweilt von ihrer Art und verschwand einfach. In Auf Liebe programmiert kommt April nach Sunnydale, wo Warren und seine Freundin den Spring Break verbringen. Sie sucht die ganze Stadt nach ihm ab und gerät in den Fokus von Buffy und ihren Freunden. April wird gewalttätig, woraufhin Buffy Warren aufsucht und ihn zur Rede stellt. Als April auf Katrina trifft wird sie erneut gewalttätig und greift Katrina an. Buffy taucht im letzten Moment auf um Katrina zu retten. Warren erklärt April dass er sie nicht liebt und sie wird wütend. Es kommt zum Kampf zwischen ihr und Buffy, der damit endet, dass April sich am Ende beruhigt und dann laufen ihre Batterien leer.

Buffybot[]

In Der Zorn der Göttin bekommt Spike den Buffy-Roboter von Warren. Spike und Buffybot gehen in sein Gruft und haben Sex. Als Spike schläft verlässt Buffybot die Gruft um auf Streife zu gehen, dabei trifft sie auf Xander und Anya. Spike kommt hinzu, wird die Beiden zwar los aber die Beiden sehen trotzdem wir Buffybot und Spike Sex haben. Xander und Anya denken dass es Buffy ist, sprechen mit Willow und Tara darüber, die davon ausgehen, dass es sich um eine Überreaktion als Tod von Buffys Mutter handelt.

Als Xander Spike später in seiner Gruft besucht, hält dieser Buffybot versteckt. Als Glorys Helfer in Spikes Gruft einbrechen um ihn mitzunehmen, wird Xander bewusstlos geschlagen und Buffybot bleibt in der Gruft zurück. Nach einiger Zeit beginnt sie allerdings nach Spike zu suchen und sucht bei Willow und dem Rest nach Hilfe.

In Buffys Haus geht Buffybot nach oben um sich umzuziehen. Als sie oben ist, betritt Buffy das Haus und kurz darauf kommt Buffybot auch schon wieder runter. Die Gruppe ist verwirrt über die 2 Buffys aber Buffy erkennt sofort, dass es sich um einen Roboter handelt. Als die Gruppe realisiert, wozu Buffybot dient, sind sie geschockt. Da Spike aber weiß, dass Dawn der Schlüssel ist, geht die Gruppe los um ihn zu befreien. In Glorys Wohnung wird Buffybot im Kampf mit Glorys Helfern beschädigt. Willow sagt dass sie Buffybot einfach reparieren kann, der Roboter wird dann aber im Keller der Magic Box gelagert.


Kurz vor dem finalen Kampf gegen Glory finden Xander und Anya Buffybot im Keller. Sie setzten sie im Kampf gegen Glory ein um Zeit zu schinden. Glory schlägt ihr nach kurzer Zeit den Kopf ab und ist verwundert darüber dass die Jägerin ein Roboter ist.


Nachdem Glory besiegt wurde, versucht die Gruppe Buffys Tod zu verheimlichen. Sie setzen Buffybot ein, sowohl im Kampf gegen die Vampire, als auch bei einem Elternabend in Dawns Schule. Buffybot wurde durch Willow umprogrammiert, das frühere Programm, das Warren einprogrammiert hatte, wurde gelöscht.

Während einer Streife wurde Buffybot allerdings durch einen Vampir beschädigt und hat einen Kurzschluss. Der Vampir entkommt während Buffybot Willow sucht um repariert zu werden. Der entkommene Vampir trifft in einem Club auf eine Dämonen-Bikergang. Als die Gang erfährt, dass die Jägerin tot ist und durch einen Roboter ersetzt wurde, machen sie sich direkt auf den Weg. Sie treffen in der Nacht ein, in der Willow, Tara, Anya und Xander Buffy zurück holen wollen. Buffybot trifft auf die Gang, wird beschädigt und sucht direkt nach Willow zur Instandsetzung. Buffybot führt die Gang auf den Friedhof, direkt zu Willow, was dazu führt dass die für die Zauber benötigte Urne mitten während des Zaubers zerstört wird und die Gruppe wird zerstreut. Die Bikergang nehmen Buffybot gefangen und zerstören sie dann mithilfe ihrer Motorräder.

Kurz bevor sie zerstört wird, sieht sie jedoch die echte Buffy noch einmal, die dann allerdings weg rennt als der Roboter in Stücke gerissen wird.

Dawn und Spike finden die Überreste des Roboters später. Bevor Buffybot sich abschaltet, spricht sie noch einmal mit Dawn und erzählt ihr, dass sie Buffy gesehen hat, aber nicht wisse wo diese hingelaufen ist.

Warren[]

In Wut, nachdem Warren Tara getötet hat und Willow die Kontrolle über ihre Kräfte verliert, eröffnet sie die Jagt auf ihn. Er beginnt zu fliehen und kauft sich ein Busticket über die Grenze, wird allerdings in der Wüste von Willow, Buffy und Xander abgefangen. Buffy und Xander versuchen Willow abzuhalten, scheitern aber und Willow versucht ihn mit einem Griff um die Kehle zu erwürgen. Dabei fällt ihm jedoch ein Auge raus und Willow realisiert, dass es sich bei Warren um einen erneuten Roboter handelt. Sie zerstört ihn komplett und lässt ihn dann in der Wüste zurück.

Advertisement